6 Wege für mehr Selbstvertrauen: Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing-Massage

6 Wege für mehr Selbstvertrauen: Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing-Massage

Selbstbewusstsein stärken ist bei der Rebalancing-Massage Teil einer jeden Sitzung. Als positiver Nebeneffekt lernst du in der Massage-Ausbildung, wie du neben deiner Gesundheit auch dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

„Massage ist eine der feinsten Künste, sie ist nicht nur eine Frage des technischen Könnens. Sie ist eine Frage der Liebe.“ (Osho)

Wenn du diese Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, ist dieser Artikel besonders hilfreich für dich:

  • Liebst du Massage und spürst die Berührungsfreude in deinen Händen?
  • Hegst du schon lange den Wunsch, einen Beruf auszuüben, der dich erfüllt?
  • Hast du Zweifel, den Sprung in die Selbstständigkeit zu schaffen und Massage-Sitzungen zu praktizieren?

Vor der Massage-Ausbildung werde ich immer wieder mit dieser Thematik konfrontiert. Oft beginnen Sätze, wie: „Erst wenn ich selbstbewusster bin, kann ich mit der Ausbildung starten.“ Wenn ich diese Bedenken im ersten Beratungsgespräch höre, muss ich häufig vor lauter Vorfreude lächeln. Durch meine Erfahrung kenne ich die Wachstums- bzw. Selbsterfahrungsreise, durch die jeder Teilnehmer geht. Daher weiß ich ganz genau, wie selbstbewusst, glücklich und erleichtert sich meine Schüler nach ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung fühlen.

Die Rebalancing-Massage-Ausbildung unterstützt dich dabei, dein Selbstbewusstsein zu stärken. Nachdem sie abgeschlossen wurde, freue ich mich von ganzem Herzen, wenn die Teilnehmer erkannt haben, dass das Selbstvertrauen die ganze Zeit in ihnen steckte. Während der Massage-Ausbildung blüht dein Selbstbewusstsein erst auf. Je mehr Massagen du gibst, desto selbstsicherer und selbstbewusster wirst du. Allein du hast es in der Hand und kannst deine Einstellung dazu beeinflussen. Ich unterstütze dich gerne auf deinem Weg in ein selbstbewusstes Massieren.

Bei der Massage-Ausbildung können wir offen über deine Bedenken sprechen und Befürchtungen gezielt auflösen. Du brauchst dir keine Gedanken zu machen, denn die anderen Schüler haben die selben oder ähnliche Zweifel. In der Gruppe oder gerne auch im Einzelgespräch tauschen wir uns darüber in einem geschützten Raum aus. Nachdem die persönlichen Zweifel erst laut ausgesprochen wurden, hast du bewusst den Wind aus den Segeln genommen. Und du wirst mit frischem Selbstvertrauen deine nächsten Schritte leicht  gehen. Dieser Prozess verdeutlicht, dass du bereit bist Eigenverantwortung für dein Leben zu übernehmen und unterstützt dich gleichzeitig beim Selbstbewusstsein stärken.

Es macht mich stolz zu sehen, wenn meine Schüler ihre eigene Massage-Praxis mit zufriedenem Kundenstamm aufbauen. Das eigene Selbstbewusstsein zu stärken ist nicht das Ziel der Massage-Ausbildung, sondern ein positiver Nebeneffekt.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing-Massage

  1. Geerdeter Stand
  2. Befreiter Atem
  3. Aufrechte Körperhaltung
  4. Lebensfreude entfalten
  5. Bewusste Berührungsfreude
  6. Liebevolle innere Haltung

1. Mit geerdetem Stand Selbstbewusstsein stärkenmit sicherem stand selbstbewusstsein staerken, sabine Zasche, raum fuer bewusstsein

Wir trainieren einen geerdeten Stand mit gebeugten Knien, einem flexiblen und beweglichen Becken. Dies lässt uns leicht und sicher stehen. Gleichzeitig praktizieren wir dabei Achtsamkeit, indem wir in der Gegenwart den Moment genießen. Dabei schöpfen wir Kraft und Energie und fokussieren uns auf die Präsenz.

Aus dem geerdeten Stand heraus wird massiert. Dieser wird bei jeder Massage trainiert. Wir machen uns ganz bewusst, wo wir gerade in unserem Leben stehen und welche Ziele wir umsetzen möchten.

Beim Rebalancing geht es darum, den Moment zu leben und regelmäßig inne zu halten. Durch den geerdeten Stand stehst du im Kontakt zu dir selbst und deinen Bedürfnissen. Überprüfe, ob du gerade auf dem richtigen Weg bist, um dein gestecktes Ziel zu verfolgen.

Wir festigen unseren körperlichen Standpunkt in der Massage, indem wir uns innerlich bewusst ausrichten. Dabei beschäftigen wir uns unter anderem mit folgenden Themen:

  • Herausfinden wer ich bin.
  • Was mir wichtig im Leben ist und wo ich nicht (mehr) bereit bin Kompromisse einzugehen.
  • Eigene Grenzen herausfinden: Was erlaube ich und was nicht.

2. Mit befreitem Atem Selbstbewusstsein stärkenmit aufrechter haltung selbstbewusstsein staerken, sabine Zasche, raum fuer bewusstsein

Der Atem ist der Schlüssel für unsere Lebendigkeit. Er bietet die Chance unser Leben im Hier & Jetzt zu zelebrieren. Der Atem bringt uns beim Massieren direkt aus dem Kopf in unsere Hände und ermöglicht dadurch den bewussten Zugang in die Gegenwart.

Die Gegenwart ist das einzige was zählt. Weder der Vergangenheit, noch der Zukunft geben wir in diesem Augenblick Raum. Die bewusste Atemschulung zu trainieren ist sehr wirkungsvoll. Diese kraftvolle Gegenwärtigkeit ist sicher einer der Hauptgründe, warum fast alle meiner Schüler am Ende mit der Rebalancing-Methode in eigener Praxis arbeiten wollen. Sie lernen, sich bei der Arbeit selbst zu stärken, weil die bewusste Atmung sie mit jeder Massage direkt in den Moment der Gegenwart bringt und mit Freude beschenkt.

Der jetzige Moment hat keinen Raum für negative Gedanken, Befürchtungen, Hang zum Perfektionismus, Angst vor Fehlern oder Zweifel nicht gut genug zu sein. Sobald du geerdet im Moment stehst, feierst du deine Kraft, deine Stärken und Qualitäten. In dieser wertvollen Präsenz schaffst du die Basis, um deine Stärken überhaupt wahrzunehmen.

3. Mit aufrechter Haltung Selbstbewusstsein stärken

Im Rebalancing geht es außerdem darum in dein Aufgerichtet-Sein zu kommen und auf allen Ebenen deines Seins in deiner vollen Größe zu sein. Dies nennen wir Body-Alignment. Dazu zählt:

  • Aufrichtig zu schauen.
  • Herausfinden, wie mein Leben aussehen soll.
  • Feststellen, was mir wichtig ist zu verwirklichen.

Selbstbewusstsein stärken: Die vielfältige Rebalancing-Massage-Methode hilft dir auf:

  • körperlicher Ebene, deinen Körper in seine natürliche Balance zu führen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
  • geistiger Ebene, um dich von einengenden Glaubenssätzen zu befreien und dich durch die Kraft der Gedanken positiv zu beeinflussen.
  • emotionaler Ebene, gehaltene Gefühle und Lebensenergie ins Fließen zu bringen. Du stehst im Kontakt mit dir selbst, deinem Wesenskern und deiner Lebensvision.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

4. Selbstbewusstsein stärken und Lebensfreude entfalten

Lebensfreude und Humor stehen ganz vorne bei der Rebalancing-Massage. Das bringt die nötige Leichtigkeit in unser Tun. Wir lassen allen Emotionen freien Lauf. Dabei wird nicht nur viel gelacht. Auch Tränen sind wertvoll und jederzeit willkommen. Wir konzentrieren uns dabei auf den Optimismus und sind fest davon überzeugt, dass uns das Leben wohl gesonnen ist.

Mit einer gewissen Leichtigkeit nehmen wir uns einfach nicht ZU ernst. Das macht vieles im Leben einfacher. Wir üben uns darin, flexibel dem Leben zu begegnen und die positiven Seiten in jeder Situation zu erkennen.

Eine der besten Entspannungsübungen die ich empfehlen kann, ist während dem Massieren zu lächeln. Diese Übung praktizieren wir ständig beim Massage geben und unsere Klienten spüren das. Wir lernen dabei unseren Geist auf das auszurichten, was kraftvoll, hell und leicht ist. Wenn du deinen Fokus auf die Lebensfreude richtest, stärkst du zugleich dein Selbstbewusstsein. Dort wo deine Aufmerksamkeit hingeht, geht auch deine Energie hin.

Lachen und Freude bringen deine Energie in Körper, Geist und Seele ins Fließen. Lese hierzu auch die 22 Gründe warum wir so viel lachen in der Rebalancing-Ausbildung.

5. Durch bewusste Berührungsfreude Selbstbewusstsein stärkenmit beruehrungsfreude selbstbewusstsein staerken, raum fuer bewusstsein, sabine zasche

Die Freude selbst massiert zu werden, andere zu berühren und das in vollen Zügen zu genießen, ist ein hilfreiches Mittel, um unser Selbstbewusstsein zu stärken. Die Freude an der Berührung lässt uns präsent und wach den Moment genießen. Sie lässt uns in unserer Kraft und Lebendigkeit sein. Da wo Freude ist, fließt der Atem leicht. Ein fließender Atem lässt uns von innen heraus groß sein. Wenn wir in unserer Berührungsfreude sind, finden wir in Balance auf allen Ebenen.

Präzise Massage-Methoden aus Rebalancing, ganzheitlicher Massage und Bewusstseinsarbeit helfen dir, selbstbewusst in einen nachhaltigen Ausgleich zu kommen. Die Verbindung aus Massage und Bewusstsein hilft Schmerzen, Verspannungen, Bindegewebsverklebungen, etc. lösen. Auf meiner Über-mich-Seite kannst du mehr über meinen Weg zum Rebalancing und die wertvolle Kombination aus Massage und Bewusstsein erfahren.

Beispiel: Falls du starke Nackenschmerzen hast und mit Behandlungen, wie Physiotherapie, Osteopathie, Akupunktur, usw. nicht mehr weiter kommst, ist es hilfreich ins Bewusstsein zu gehen. Versuche zu verstehen, wie dein Körper, Geist und Seele miteinander zusammenhängen. Achte darauf, wann du dich überforderst und Grenzen überschreitest. Zählst auch du zu den Menschen, die als Kind gelernt haben: „Nur wenn ich es allen recht mache und viel arbeite, werde ich geliebt“?

Alte Verhaltensmuster und Glaubenssätze zu entlarven ist erfahrungsgemäß sehr wichtig für die Selbstheilung. Sobald du zunehmend mehr die bewusste Erfahrung machst, dass du auch geliebt wirst, wenn du Pausen einlegst, auf dich achtest und dich traust neue kraftvollere Erfahrungen zu machen – ist der Nährboden gelegt, um selbstbewusst deinen erfüllenden Massage-Beruf auszuüben.

Tipp: Wende diese Selbstmassage an, um deine Berührungsfreude zu entfalten und dich in deinem Selbstbewusstsein zu stärken.

6. Mit liebevoller innerer Haltung Selbstbewusstsein stärken

Eine liebevolle innere Haltung ist die Basis für ein starkes Selbstbewusstsein. Sie erleichtert dir den Umgang, mit anderen Menschen zu arbeiten und sie mit Mitgefühl auf ihrem Weg zu begleiten. Behandle dich selbst mit Liebe und Respekt und praktiziere Achtsamkeit, Mitgefühl, Selbstliebe und Wertfreiheit. Regelmäßige Meditationen mit abwechselndem Fokus auf eine Sache, wie z. B. „Mitgefühl“ können dir dabei sehr gut helfen.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Fazit: Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing-Massage

Wie du siehst, lehrt dich die Rebalancing-Massage-Ausbildung weitaus mehr als massieren. Genau das macht die Arbeit so wertvoll, da:

  • deine individuellen Stärken und Qualitäten Kraft bekommen.mit innerer haltung seibstbewusstsein starken, raum fuer bewusstsein, sabine zasche
  • du lernst die eigenen Grenzen zu wahren und freudig „Ja“ und „Nein“ sagen zu können und dich abzugrenzen.
  • sich deine Haltung für neue Perspektiven öffnet und dein gesamtes Leben bereichern kann.

Du trägst bereits alles in dir, was du zu einem selbstbewussten Arbeiten in einem Massage-Beruf benötigst. Es ist an der Zeit, dein Inneres zu erforschen und ihm Raum zur Entfaltung zu geben. Lasse alle Emotionen zu, sie sind dein helfender Begleiter. Und mache dir das Geschenk Unterstützung anzunehmen. Das erspart dir viel Zeit und Geld. Denn du musst nicht alles alleine auf die Beine stellen.

Zum Abschluss möchte ich dir die Übung Reichliches anerkennen zur Wertschätzung mit auf dem Weg geben.

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

4 Kommentare

  1. Vero

    Ach Sabine!
    Wieder mal so ein inspirierender Artikel von dir, den ich mit Freude und Herzklopfen lese und der mich in meinen nächsten Tagen und bei meinen Massagen begleiten wird- was ein voll fettes Geschenk- Merci dafür!:-)))

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Liebe Vero, wie schön, dass Dich mein Artikel inspiriert und Du direkt in die Umsetzung damit gehst. Beim Tun hat es die Chance leicht zu fruchten. Liebe Grüsse Sabine 🙂

    • maria breuer-winter

      Hallo Sabine,
      danke das du mich immer wieder daran erinnerst
      es zu tuen. Oft geht es im Alltag verloren.
      Danke, danke
      und liebe Grüße
      Maria

    • Sabine Zasche

      Liebe Maria, ich erinnere uns so gerne daran. Es ist so lohnenswert. Selbstbewusstsein stärken ist so leicht trainierbar mit Rebalancing. Liebe Grüsse zurück. Sabine

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This