Scheitern als Chance ansehen beim Aufbau deiner Praxis

Scheitern als Chance ansehen beim Aufbau deiner Praxis

Scheitern als Chance anzunehmen hilft dir dabei, dich bewusst weiterzuentwickeln und an deiner Erfahrung zu wachsen. Du hast jederzeit die freie Wahl: Entweder den Kopf in den Sand stecken oder offenherzig anerkennen: Ah, auf diesem Wege klappt es scheinbar nicht, nun werde ich es auf eine andere Weise versuchen. Wie du aus meinem Beitrag Angst vor Erfolg: Entlarve deine Selbstsabotage vielleicht schon weißt, haben viele Menschen nicht Angst vor dem Versagen, sondern vor dem Erfolg. Sie sabotieren sich unbewusst und bekommen oft gar nicht mit, was um sie herum passiert.

Auch ich habe hin und wieder Angst vor dem Scheitern und vielen meiner Schüler geht es ebenso. Dabei sollte uns nicht die Angst dominieren – vielmehr sollten wir unseren Fokus auf die Chance für Wachstum, Erfahrung und positive Optimierung legen, um unser Scheitern als Chance wahrzunehmen. Wenn etwas nicht klappen sollte, können wir einfach unsere Ausrichtung ändern und Dinge auf eine andere Weise angehen: Wenn etwas nicht möglich ist oder möglich zu sein scheint, solltest du dich immer fragen: Wie ist es möglich? Ich möchte dir bewusst machen, dass du stets die freie Wahl hast und es nicht nur eine Richtung, sondern viele verschiedene Wege gibt.

Scheitern als Chance beim Praxisaufbau mit Massage

rebalancing-massage-ausbildung, scheitern als chance, sabine zascheVielleicht kommt dir folgendes bekannt vor: Du hast hart an dem Aufbau deiner Praxis gearbeitet. Nebenbei hattest du weitere Verpflichtungen (z. B. Kinder betreuen, Eltern pflegen, Nebenjob, Haushalt, etc.) Dies alles unter einen Hut zu bekommen, war/ist gar nicht so leicht – und doch hast du es gemeistert. Trotz der ganzen Arbeit stellst du nun fest: „Meine Praxis ist gar nicht so voll besucht, wie ich es mir vorgestellt hatte. Jetzt, habe ich so viel Zeit und Energie investiert und niemand ist da – das darf doch nicht wahr sein!“

Wahrscheinlich merkst du es selber nicht, aber ich bekomme immer mal wieder solche und ähnliche Aussagen von meinen Schülern zu hören. Unterbewusst stehen sie auf der Bremse, denn etwas hält sie zurück. Dies können unterschiedliche Auslöser sein, wie zum Beispiel:

  • Ich will Kunden haben und erzähle auch jedem von meiner Arbeit, aber unbewusst habe ich keine Zeit, Lust oder Raum dafür. Die Angst davor in meiner Größe zu sein und meinen Massage-Traum zu leben hält mich zurück, weil ich dann nicht mehr meinem vertrauten alten Bild entspreche: Misserfolg verbindet mich vielleicht mit meinen Eltern, weil sie auch nie Erfolg hatten.
  • Ich stecke ständig zurück und bräuchte eigentlich mehr Unterstützung im Haushalt, Kinderbetreuung, etc. und boykottiere dadurch mein Massage-Business, weil ich es nicht als Priorität setze.
  • Übermäßige Angst vor dem Versagen: Ich darf nicht versagen und deswegen versuche ich es gar nicht erst. Denn wenn ich nicht mein ganzes Herzblut reinstecke, werde ich auch gar nicht erst scheitern können.

Deine Unsicherheit und Gedankengänge spiegeln sich in den Kunden wider: Wenn sie merken, dass du nicht voll dabei bist, an dich glaubst, etc. werden sie gar nicht erst in deine Praxis kommen bzw. nicht mehr wieder kommen. Wenn dein Selbstbewusstsein und die Offenheit mit Menschen zu arbeiten nicht da ist, wird auch niemand kommen. 

 

 

Scheitern als Chance aktiv angehen: Was du im Notfall tun kannst, wenn Plan A nicht aufgeht

rebalancing-massage-ausbildung, scheitern als chance, sabine zascheNutze die Chance, erkenne deine Verhaltensmuster, nehme sie liebevoll an und erkenne den Wert dahinter z. B. wenn ich den Kundenaufbau unbewusst bremse, dann ist es gut, dass keiner kommt. Zu erkennen, dass ich es selbst (zwar unbewusst) kreiert habe, bringt Verantwortungs- und Selbstbewusstsein. Suche dir ggf. Unterstützung von Gleichgesinnten und teilt gemeinsame Erfolge, Misserfolge und Wachstumsmöglichkeiten. Vielleicht könnt ihr sogar zusammenarbeiten. Gemeinsamkeit stärkt und Rückendeckung erhöht das Selbstbewusstsein. 

Tue alles dafür, um bewusst immer wieder in den Moment zu kommen. Wertschätze, was du bisher schon alles geschafft hast und verfolge weiterhin deinen inneren Marketingplan. Finde positive Mantren für deine aktuelle Situation und sorge dafür, dass es dir gut geht. Erkenne hinter dem Misslingen das Geschenk und frag dich: Was habe ich davon, dass ich gerade keine volle Praxis habe? 

Vielleicht kannst du dir mehr Zeit für dich gönnen, deinen Marketingplan nochmal anpassen, an deinem Newsletter basteln, deine Webseite optimieren, auf Social Media Inhalte teilen, usw. Siehe immer die Chance hinter dem, was gerade da ist und mach dann das Beste daraus. Die Frage lautet nie: WARUM klappt etwas nicht, sondern WIE kann ich es umsetzen, dass es funktioniert.

Qualitäten und Stärken, die ein erfolgreicher Unternehmer mitbringen sollte:

  • rebalancing-massage-ausbildung, scheitern als chance, sabine zascheDisziplin
  • Flexibilität
  • Freude und Motivation
  • Lösungsorientiert handeln (denke in Lösungen, nicht in Problemen)
  • Hilfe annehmen
  • Fehler zulassen

Egal was passiert, richte deinen Fokus auf:

  • Freude, Tanzen, Lachen und Dinge, die dir gut tun
  • Deine Qualitäten und Stärken
  • Menschen, die an dich glauben
  • Denke in Lösungen, nicht in Problemen
  • Verbinde dich mit deiner Vision/Mission
  • Regelmäßige Auszeiten und Pausen

Wichtig beim Scheitern als Chance

rebalancing-massage-ausbildung, scheitern als chance, sabine zascheDeine Ängste und Zweifel werden immer mal wieder auftreten. Das ist völlig normal und Teil deines Praxisaufbaus. Wenn dich das nächste Mal deine Angst überkommt, verfalle nicht in eine negative Gedankenspirale, sondern sage innerlich: STOPP. Meine Ängste sind nur ein Zeichen dafür, dass mir diese Sache sehr wichtig ist.

Wenn du dir bewusst machst, dass du nur Zweifel oder Ängste entwickelst, weil dir etwas am Herzen liegt, kannst du den Druck etwas herausnehmen und einfach sagen: „Ja, das ist mir wichtig und deswegen kümmere ich mich darum und gebe mein Bestes. Doch es ist kein Grund, um in Panik zu geraten. Meine Ängste sind nur ein Zeichen dafür, dass mir etwas am Herzen liegt.“

 

 

 

Ich hoffe, dass dir meine Ansätze über das Scheitern als Chance weiterhelfen konnten. Hast du weitere Tipps dazu? Ich freue mich über dein Feedback unten im Kommentarfeld.

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This