4 Tipps: Mit Rebalancing-Massage einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen

4 Tipps: Mit Rebalancing-Massage einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen

Erfahre, wie du mit Rebalancing-Massage einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen und langfristig binden kannst. Egal ob du neu auf dem Gebiet bist oder bereits eine eigene Massage Praxis hast. Die folgenden Hinweise sind für Neulinge und Fortgeschrittene leicht zugänglich und können direkt in die Tat umgesetzt werden.

Stellst du dir häufiger die Fragen:

  • Wie kann ich einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen?
  • Wo und wie finde ich meinen idealen Kunden?
  • Wie kann ich mir den Traum verwirklichen, einen erfüllenden Massage-Beruf auszuüben?

Glückliche Kunden spiegeln deine Arbeit wieder. Damit du von deinem Massage-Beruf gut leben kannst, solltest du deinen Fokus stets auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche deiner Klienten richten. Wenn sie mit deiner Arbeit zufrieden sind, kommen sie wieder und empfehlen dich auch gerne an Freunde, Familie, Bekannte und Arbeitskollegen weiter.

Die Kunden kommen nicht nur wegen einer Massage zu dir. Sie möchten über sich hinaus wachsen, indem sie sich in gute Hände begeben, sich fallen lassen können und sich angenommen fühlen.

Dadurch erfahren sie einen positiven Ausgleich auf ganzheitlicher Ebene:

  • Körperliche Ebene: Physische Spannungen werden gelöst
  • Gedankliche Ebene: Alte Gedankenmuster werden entspannt und die Achtsamkeit wird gefördert
  • Emotionale Ebene: Festsitzende Gefühle werden befreit und kommen wieder ins Fließen

Mit deiner individuellen Massage leistest du Heilarbeit, die eine wertvolle Transformation beim Klienten bewirken kann. Dabei können sich Schmerzen, Verspannungen und emotionale Anspannungen nachhaltig lösen.

Aus meiner persönlichen Erfahrung ist die individuelle Betreuung meiner Kunden eines der wichtigsten Kriterien, um einen zufriedenen Kundenstamm erfolgreich aufzubauen.

Daher gilt: Wenn du gezielt auf jeden Menschen einzeln eingehst und mit ganzer Leidenschaft deine Massage-Arbeit leistet, hast du den wichtigsten Grundstein gelegt, um langfristig einen zufriedenen Kundendamm aufzubauen.

 

 

4 Tipps, wie du mit Rebalancing-Massage einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen kannst

In der Rebalancing-Massage arbeiten wir nach dem 50/50-Prinzip. Der Aufbau eines Massage Kundenstammes liegt im Äußeren. Doch bevor du mit dem Äußeren beginnen kannst, musst du zunächst mit dem Inneren in Einklang kommen. Das bedeutet, dass du als erstes mit dir selbst zufrieden sein musst, um eine vertrauensvolle Basis zu schaffen. Deine Kunden werden den Unterschied spüren.

1. Tipp Massage Kundenstamm aufbauen: Selbst-Bewusstsein stärken

Massage Kundenstamm aufbauen durch Selbst-Bewusstsein stärkenIn der Rebalancing-Massage-Ausbildung lernst du unter anderem, dein Selbstbewusstsein und deine Gesundheit zu stärken. Dabei gibst du dir ausreichend Zeit und Raum, um dich selbst bewusst wahrzunehmen, ganz ohne Wertung. Es ist wichtig, dich liebevoll mit allen Ecken und Kanten zu akzeptieren. Richte deine Aufmerksamkeit auf deine Stärken, Qualitäten und Dinge, die dir mit großer Freude leicht gelingen. Dabei aktivierst du gleichzeitig deine Selbstheilungskräfte und gibst ihnen Raum zu wachsen.

Vertraue deiner Kraft und sei nicht zu selbstkritisch. Erlaube dir, Fehler zu machen und zwischendurch die Flügel hängen zu lassen. Dieser Prozess ist enorm wichtig, um das Selbstbewusstsein zu stärken. Perfektion nimmt dabei keinen Raum ein, denn „perfekt sein“ ist nicht unser Ziel. Davon abgesehen gibt es keine Perfektion.

Bei Mitmenschen sind wir oft viel geduldiger und weniger kritisch als mit uns selbst. Ab sofort solltest du dich selbst wie deinen besten Freund behandeln. Begegne dir mit Liebe, Mitgefühl, Wertschätzung, Respekt, Wertfreiheit und Freude. Wenn du es schaffst, dir selbst bewusst zu sein, fällt es dir automatisch einfacher das Selbstbewusstsein deiner Klienten zu stärken.

2. Tipp Massage Kundenstamm aufbauen: Mut zu träumen

Massage Kundenstamm aufbauenKennst du das tiefsitzende Gefühl ungelebter Träume? Meiner Ansicht nach gibt es kaum ein erdrückenderes Gefühl. Niemand möchte sich die Frage „Was wäre wenn?“ stellen. Unerfüllte Träume verfolgen dich ein Leben lang hindern dich daran zu wachsen, glücklicher zu sein und ein erfüllteres Leben zu führen.

Erlaube dir, deine Träume endliche in die Realität umzusetzen und dich zu entfalten. Nur so können sie Wirklichkeit werden. Wenn du dich nicht aufhältst, hält dich niemand anderes auf. Ich unterstützte dich gerne auf dem Weg, deine Träume in die Realität umzusetzen. Schreibe als erstes deine Visionen auf und nimm dir am besten einen ganzen Sonntag Zeit dafür. Du kannst dir nicht vorstellen, wie viel Text du auf Papier bringen kannst, wenn du erst einmal anfängst aktiv zu werden.

Notiere so detailliert wie möglich, wie du gerne leben und arbeiten möchtest. Dein innerer Zweifler und Kritiker hat jetzt Sendepause. Fokussiere dich auf die Ziele, die du erreichen möchtest. Ganz egal, ob sie zunächst unrealistisch erscheinen. Es ist wichtig und hilfreich in Lösungen zu denken, nicht in Problemen.

Eine gute Übung dafür ist „Der perfekte Tag“. Schreibe auf, wie dein perfekter, durchschnittlicher Arbeitstag aussehen soll. Vermerke auch hier so detailliert wie möglich deine Abläufe, Begegnungen mit Menschen, etc. Fange am besten dabei an, zu welcher Uhrzeit du aufstehen möchtest, wie dein Frühstück aussehen soll, wo sich deine Praxis befindet, wie sie eingerichtet ist, wer deine idealen Klienten sind und so weiter. Je detaillierter du wirst, desto realer und greifbarer wird dein perfekter Tag. Entfalte nach Herzenslust deine Visionen.

Um deine Lieblingsmassage-Kunden genauer zu definieren, kannst du folgende Übung machen. Lege fest, mit wem du gerne zusammen arbeiten möchtest und stelle dir folgende Fragen:

  • Mit welchen Menschen möchte ich gerne zusammen arbeiten?
  • Wie sieht mein idealer Kunde aus?
  • Wo hält er sich in seiner Freizeit auf?
  • Welchen Familienstand hat er?
  • Welche Interessen verfolgt er?
  • Welchen Beruf übt er aus?
  • Was sind seine Vorlieben, Wünsche, Herausforderungen und Ängste?
  • Welche seiner Probleme kann ich lösen?

Gehe ins Detail, sodass du am Ende einen ausführlichen Steckbrief vorliegen hast. Um deinen Wunschkunden noch besser zu visualisieren kannst du dir auch im Internet über eine Suchmaschine ein Bild aussuchen, damit du ihm ein fröhliches Gesicht zuordnen kannst. Am Ende gibst du deinem Lieblingskunden noch einen Namen. Jetzt hast ein starkes Bild von deiner Zielgruppe im Kopf, die du visualisieren und manifestieren kannst.

Gib dir selber die Freiheit, dein Wunschleben zu kreieren und erfülle gleichzeitig die Wünsche deiner Traumkunden.

 

 

3. Tipp Massage Kundenstamm aufbauen: Individuelles Massieren

Aromaölmassage-Ablauf, Heilsame Berührung genießen, Sabine Zasche, Raum für Bewusstsein.Ermögliche deinen Klienten mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag. Der Schlüssel dafür ist das persönliche Gespräch und deine verbale Begleitung während der Massage. Finde heraus, was sich deine Klienten wünschen und wie du sie auf körperlicher, gedanklicher und emotionaler Ebene unterstützen kannst. Durch aktives Zuhören, einer wertfreien Haltung, sowie liebevoller Akzeptanz und Mitgefühl, eröffnest du einen Raum, indem sich deine Kunden selbst bewusst wahrnehmen können.

Lass dich von der Körpersprache führen und stärke den Massage Kunden in dem Wissen, dass er bereits alles in sich trägt, um zu heilen. Aus dem Vorgespräch gestaltest du eine Massage-Sitzung, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Diese Art von Zusammenarbeit bringt einen nachhaltigen Ausgleich für Körper, Geist und Seele auf ganzer Ebene. Erfahre dazu mehr in meiner Über-mich-Geschichte.

Wenn deine Klienten durch deine ganzheitliche Massage und Körpertherapie nachhaltig gesunden, kommen sie nicht nur gerne zu dir, sie sind auch dazu bereit, deinen Preis gerne zu bezahlen.

4. Tipp Massage Kundenstamm aufbauen: Individuelles Marketing

Individuelles MarketingIndividuelles Marketing besteht ebenso aus einem 50/50-Prinzip. Aus dem innerem und dem äußeren Marketing. Nicht jeder wirbt auf die gleiche Weise. Entdecke daher deinen persönlichen Weg, wie du gerne auf deine Arbeit aufmerksam machen möchtest.

Finde heraus, was du gut kannst und was dir schwer fällt. Lege anschließend das Hauptaugenmerk auf deine Stärken und suche dir bei den anderen Aufgaben Unterstützung.

Nur das was dir Freude bereitet, wird von Erfolg gekrönt sein. Zwinge dich zu nichts. Wenn du es z.B. hasst einen Vortrag zu halten, dann wird das nicht deine Werkstrategie sein, mit der du Neukunden anziehst. Mach dir keine Sorgen, es gibt viele Mittel und Wege im Marketing.

Nimm für deine Marketing-Strategie den Steckbrief deines Lieblingskunden in die Hand und frage dich, wie du ihn erreichen kannst. Schließlich hast du festgelegt, wo er sich aufhält und was er beruflich und in der Freizeit macht. Genau das wird die Basis für deine Werbemaßnahmen sein. Halte fest, was deinen Wunschkunden anspricht und erstelle im Anschluss einen passenden Mix aus Offline und Online Werbung.

Dazu zählt unter anderem:

  • Flyer im Lieblingsbioladen
  • Anzeige in der Zeitung
  • Kostenloser Massage-Infoabend
  • Einsatz von Social Media und Werbeanzeigen
  • Werben über die eigene Webseite und Blogbeiträge, etc.

Meinen persönlichen Marketingmix zu finden war und ist bis heute noch ein wertvoller und lohnender Selbsterfahrungsprozess, den auch du durchleben wirst.

Mit einem gut durchdachten und individuellen Marketingplan wird dir das Werben garantiert große Freude bereiten. Wie du feststellst, ist ein qualitativ hochwertiges Massagehandwerk ebenso wichtig, wie das Bewerben deiner Arbeit.

Mit diesen Tipps kann es dir gelingen, erfolgreich einen zufriedenen Massage Kundenstamm aufzubauen. Das 50/50-Prinzip hat sich dabei als ausgezeichnet bewährt.

 

 

Fazit: Mit Rebalancing-Massage einen zufriedenen Kundenstamm aufbauen

So zufrieden, wie du selbst über dich hinauswächst, so wird auch dein zufriedener Massage Kundenstamm wachsen. Es lohnt sich absolut, Zeit in dich und in deine Arbeit zu investieren, in Form einer fundierten ganzheitlichen Rebalancing-Massage-Ausbildung. Neben dem professionellen Massieren lernst du, dir und deinem Selbstbewusstsein Raum zu geben, einen Marketingplan zu erstellen, detailliertere Wege, um Kunden zu gewinnen und zu binden und noch vieles mehr. Erfahre jetzt mehr über die Rebalancing-Massage-Ausbildung.

Alles Liebe und viel Erfolg

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

2 Kommentare

  1. Sanna Kurz

    Vielen lieben Dank . Deine Tipss waren sehr hilfreich für mich in meiner Gründungsphase .
    Du machst Mut den Herzensweg zu gehen . DANKE , Sanna

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Hallo liebe Sanna, das freut mich sehr zu hören, dass ich den Mut in dir mit meinem Artikel beflügelt habe. Dann habe ich mein Ziel erreicht 😉 Ich wünsche dir von Herzen, dass du auch dein erreichst. Ich wünsche dir viel glücklichen Erfolg. Sabine

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This