Bauch-Selbstmassage: Anleitung in 4 Schritten

Bauch-Selbstmassage: Anleitung in 4 Schritten

Möchtest du dich mit einer Bauch-Selbstmassage verwöhnen, stärken und entspannen?

Vielleicht willst du dir selbst liebevolle Aufmerksamkeit schenken? Oder du möchtest deine Mitte kräftigen und hast das Bedürfnis, Altes loslassen und Neues ins Fließen zu bringen?

Dann habe ich eine ganz einfache und enorm wirkungsvolle Selbstmassage-Anleitung für dich, die deine Gesundheit stärkt und schlummernde Lebensfreude weckt. Lerne hier auch meine Schüttel-Selbstmassage in 3 Schritten kennen.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Bauch-Selbstmassage in 4 leichten Schritten

Nur 10 Minuten täglich wirken bereits Wunder. Eine Bauch-Selbstmassage lässt dich zur Ruhe kommen und zufriedener mit dir selber sein.

Eine Bauch-Selbstmassage ist besonders unterstützend in Zeiten, in denen du:

  • Bauch-Selbstmassagedich selber mit liebevoller Berührung beschenken willst.
  • deine Gelassenheit, Kraft und Kreativität brauchst.
  • körperliche, geistige und seelische Balance ersehnst.
  • überflüssigen Ballast loswerden möchtest.

Bauch-Selbstmassage-Anleitung in 4 Schritten

Verwende hochwertiges Massageöl. Massiere täglich 10 Minuten – abends oder morgens.

1. Atem spüren

  • Lasse deine Hände achtsam auf deinem Bauch ruhen.
  • Spüre den Atem unter deinen Händen.
  • Fühle, wie sich dein Bauch mit der Einatmung ausdehnt
  • und mit der Ausatmung wieder zusammensinkt.

2. Mit beiden Händen kreisen

  • Genieße bewusst die wohltuenden Berührungen.
  • Schicke deinen Atem genau an diese Stellen.
  • Bäuche lieben langsame, ruhige Berührung.
  • Sie entspannen so mit jedem langen Ausatmen mehr und mehr.
  • Halte immer wieder inne, um deinem Bauch aufmerksam zu lauschen.
  • Spüre die vielen kleinen Bewegungen unter deinen Händen.
  • Höre wertschätzend, was dein Bauch dir sagt.
  • Vielleicht taucht ein Wunsch oder ein besonders Bedürfnis auf?

3. Halten und kreisen

  • Hände auf BauchHalte mit einer Hand deinen Bauch.
  • Mit den Fingern der anderen Hand streiche in kleinen Kreisen sanft in deinen Bauch hinein.
  • Massiere langsam, damit dein Bauch Zeit hat sich immer tiefer in die Berührungen hinein zu entspannen.

4. Halten

  • Lasse deine Hände zum Ausklang auf deinem Bauch ruhen.
  • Spüre nach.
  • Nehme wahr, wie dein Atem deine Hände auf und ab bewegt.

Fazit

Eine Bauch-Selbstmassage ist einfach und zugleich sehr wirkungsvoll. Ich empfehle dir eine „7-Tage-Bauch-Selbstmassage-Kur“. Wähle einen Zeitraum aus, an dem es leicht für dich machbar ist. Ich liebe es, die Bauchmassage am Abend zu genießen. Danach lässt es sich wunderbar einschlafen.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Ich wünsche dir viel Freude und Entspannung bei der Bauch-Selbstmassage.

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

2 Kommentare

  1. Hoffmann Martina

    Hallo, liebe Sabine Zache war heute mal im Internet und Deine Seite gefunden, aber vorher habe ich die Schüttelübung von Deiner anderen Seite durch geführt. Ja, ich fühle mich nach dem Schütteln und der Entspannung sehr wohl. Merke das es im unteren Rücken sich nach dem Schütteln verbessert hat. Der Schmerz im unteren Rücken und in der Hüfte ist natürlich nicht so ohne weiteres verschwunden, aber eine Erleichterung spürt man schon. Werde jeden Tag die Schüttelübung durch führen und die Massage für den Bauch. Abends vor den schlafen gehen, massieren. Irgend wann wird das Ergebnis Tag für Tag sich dann verbessern. Bin 66 Jahre. Und am 10.5.2019 67 Jahre werden, und 47 Jahre bin ich auch spritzende Diabetikerin. Halte mich auch danach. Mein Essen ist auf mein Diabetes abgestimmt.
    Ich hoffe noch viele Jahre für meine Familie da zu sein. Bin 47 Jahre mit meinem Mann verheiratet und wir sind Rentner, haben jetzt ein schönes gemeinsames Leben. Ja, man kann Großes erreichen, wenn man selbst etwas für seinen Körper tut und dann auch glücklich im Leben ist.
    Mit ganz lieben Grüßen aus Leipzig sendet Ihnen Martina Hoffmann
    P.S. Danke für Ihre Artikel

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Liebe Martina, ich freue mich, dass meine Artikel dir helfen mehr Entspannung in dein Leben zu bringen. Damit du noch glücklicher dein Leben mit deinem Mann genießen kannst. Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe auf deinem Weg. Sabine 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This