Aromaölmassage-Ablauf: Heilsame Berührung genießen

Aromaölmassage-Ablauf: Heilsame Berührung genießen

Möchtest du mit dem passenden Aromaölmassage-Ablauf mit deinem Schatz oder einem lieben Menschen heilsame Massage genießen?

Vielleicht hast du das Bedürfnis mehr Nähe und Entspannung in eure Beziehung zu bringen?

Du hast Lust auf berührende Freizeit zu zweit: Auf Verwöhnen und verwöhnt werden im Urlaub, am Wochenende und mal eben zwischendurch.

Denn dein Körper ruft laut nach Entspannung, Ausgleich und Nixtun. Und da möchtest du einen Lieblingsmenschen begeistern mit dir Massage auszutauschen.

Jetzt bist auf der Suche nach einem Massage-Ablauf, der dir zeigt, wie du Verspannungen löst und auch beim Geben heilsamen Ausgleich erfährst.

Juhu! Hier habe ich einen verlockenden Aromaölmassage-Ablauf für dich, der:

  • deine Gesundheit stärkt.
  • leicht und effektiv Verspannungen löst.
  • dich noch schöner macht.
  • dir Ausgleich rundum beschert.
  • euch mit wenig Zeit, große Entspannung beschert.

Und das beim Nehmen und auch beim Geben.

Aromaöl & MassagetechnikRaum für Bewusstsein - Lavendel - ätherische Öle zur Aromaölmassage

Aromaöl: In der Aromaölmassage erlebst du die Verbindung aus wohltuender Ganzkörpermassage mit köstlichen Massageölen aus der Aromatherapie. Erfahre hier mehr zur besonderen Wirkung der Aromaölmassage.

Ich empfehle dir für meinen Aromaölmassage-Ablauf fertige und bewährte Aromaölmischungen von Weleda.

Hier meine 3 Lieblingsmischungen für dich:

  • Arnika Massageöl (Arnika, Birke & Olivenöl)
    Wirkung: kräftigt, wärmt, aktiviert, fördert Durchblutung, lockert Muskeln, schützt vor Muskelkater, kräftigt die Haut.
  • Lavendel Entspannungsöl (Lavendel, Sesam- & Mandelöl)
    Wirkung: beruhigt, harmonisiert, löst Körper, Geist und Geist, fördert Entspannung und einen ruhigen Schlaf.
  • Calendual Massageöl (Calendula, Kamille & Ringelblume)
    Wirkung: belebt, gibt wohlige Wärme für empfindliche und zarte Haut, erfrischt, stimmt freudig, stärkt und glättet die Haut.

Massagetechnik: Die Aromaölmassage als eine Form der ganzheitlichen Massage basiert auf einfachen Grundtechniken. In unserem Aromaölmassage-Ablauf, praktizierst du folgende Massage-Techniken:

  • Sanft fließende Streichungen mit den gesamten Handflächen
  • Tiefere Streichungen mit dem Gewicht auf den Handballen
  • Tiefe punktuell lösende Streichungen mit Fingern und Daumen

Dabei variierst du in Abstimmung mit deinem Partner mit:

  • Kreisenden Streichungen
  • Wechselgleichen Streichungen
  • Rhythmus und Tempo: Langsam, schnell, ruhend
  • Langen-kurzen und tiefen-sanften Streichungen

Als Vorbereitung auf deinen Massage-Austausch, lese auch meine 10 Massage-Tipps für eine gute Massage. Hier erfährst du mehr zu wichtigen Elementen einer gelungenen ganzheitlichen Massage: Kontraindikation, Massage-Atmosphäre schaffen, Vorgespräch, entspannte Position für beide, Atem, Schmerzpunkt, Abrunden & Zurückkommen und Abschlussgespräch.

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

Vorbereitung: Aromaölmassage

Nehmt euch 40 Minuten: 20 Minuten pro Massage.

Ihr braucht:Aromaölmassage-Anleitung, Massagetisch, Sabine Zasche, Raum fuer Bewusstsein.

  • 1 Gymnastikmatte / 1 Massagetisch
  • 1 Laken zum drauf liegen
  • 1 Laken zum Zudecken
  • 1 Kissen (40 x 80 cm) für Füße bzw. Knie
  • 1 Handtuchrolle für den Brustbereich
  • 1 Aromaölmischung (z.B. von Weleda)
  • 1 Kissen für den Bauch
  • Massagemusik (z.B. 10 Tipps für tolle Massagemusik)

Bequem lagern: Lagere deinen Partner bequem auf Boden oder Massagetisch. In Bauchlage lege ein Kissen unter die Füße und bei Bedarf eine Handtuchrolle unter den Brust-Schulterbereich. In Rückenlage lagere ein längliches Kissen unter die Knie. Lese hierzu auch meine Partnermassage-Anleitung: Balance in 5 Schritten.

Aromaölmassage-Ablauf

Einstimmen: Frag deinen Partner wie es ihm geht: körperlich, geistig und emotional. Lass ihn einen Wunsch für die Massage aussprechen.
Ankommen in Bauchlage: Lagere deinen Partner in der Bauchlage. Lege deine Hände auf den Rücken und lasst euch gemeinsam mit dem langen Ausatmen ruhig ankommen.

Schritt 1: Rücken, Arme, Beine & Füße
Bauchlage

Rücken & Arm-MassageAromaoelmassage-Ablauf, Fließende Streichungen, Sabine Zasche, Raum fuer Bewusstsein.

  • Verreibe das Öl wärmend in den Händen.
  • Beginne mit langen Rücken-Streichungen.
  • Stehe/Knie am Kopfende.
  • Streiche den Rücken mit den Handflächen.
  • Öle Rücken, Po & Armen ein.
  • Streiche mit Gewicht von dir weg und ohne zurück, mit der langen Ausatmung.
  • Dann sinke mit den Handballen tiefer ein.
  • Strecke deine Arme, lehne deinen Körper vor und gebe so achtsam Gewicht.
  • Stimme die Tiefe mit deinem Partner ab.
  • Löse Verhärtungen durch Einsinken mit Daumen und Fingern.
  • Variiere deine Streichungen: Kreisend, wechselgleich, Rhythmus, Tempo, Lang-kurz, tief-sanft.

Wichtig: Gib kein Gewicht auf Wirbelsäule und Gelenke.

Bein- & Fuß-Massage

  • Verreibe das Öl wärmend in den Händen.
  • Beginne mit lang fließenden Bein-Streichungen.
  • Stehe/Knie erst am Gesäß und streiche bis über die Füße.
  • Verteile das Öl mit den Handflächen auf Beinen & Füßen.
  • Streiche mit Gewicht von dir weg und ohne zurück.
  • Nach dem Aufwärmen sinke mit den Handballen tiefer ins Gewebe.
  • Strecke deine Arme, lehne den Körper vor und gebe so Gewicht.
  • Stimme die Tiefe mit deinem Partner ab.
  • Löse Verhärtungen durch Einsinken mit Daumen und Fingern.
  • Variiere deine Streichungen: Kreisend, wechselgleich, Rhythmus, Tempo, Lang-kurz, tief-sanft.

Wichtig: Gib kein Gewicht auf Kniekehle und Knochen.

Schritt 2: Beine, Füße, Bauch, Schultern & Nacken
Rückenlage

Bein- & Fuß-Massage
Aromaölmassage-Ablauf, Daumenstreichung am Fuß, Sabine Zasche, Raum fuer Bewusstsein

  • Verreibe das Öl wärmend in den Händen.
  • Beginne mit langen Bein-Streichungen.
  • Stehe/Knie am Fußende.
  • Streiche das Bein hoch.
  • Öle mit den Handflächen Füßen & Beinen ein und streiche mit Gewicht von dir weg und ohne zurück.
  • Dann sinke mit den Handballen tiefer ein.
  • Strecke deine Arme, lehne den Körper vor und gebe so Gewicht.
  • Stimme die Tiefe mit deinem Partner ab.
  • Löse Verhärtungen durch Einsinken mit Daumen und Fingern, z.B. an den Füßen.
  • Variiere: Kreisend, wechselgleich, Rhythmus, Tempo, Lang-kurz, tief-sanft.

Wichtig: Gib kein Gewicht auf Kniegelenke und Knochen.

Bauch-Massage

  • Verreibe das Öl wärmend in den Händen.
  • Lass deine warmen Hände erst auf dem Bauch ruhen.
  • Verteile das Öl mit den Handflächen auf dem Bauch.
  • Streiche den Bauch bewusst langsam und achtsam.
  • Massiere dabei mit beiden Händen im Uhrzeigersinn.
  • Nach dem Aufwärmen sinke mit den Handballen etwas tiefer.
  • Stimme die Tiefe mit deinem Partner ab.
  • Variiere deine Streichungen: Kreisend und wechselgleich.

Wichtig: Stimme mit deinem Partner die angenehme Tiefe ab.

Schulter- & Nacken-MassageAromaoelmassage-Ablauf, Nackenmassage, Sabine Zasche, Raum fuer Bewusstsein.

  • Sitze am Kopfende.
  • Verreibe etwas Öl wärmend in den Händen.
  • Lass deine warmen Hände auf Schultern & Nacken ruhen und öle mit den Handflächen Schultern & Nacken ein.
  • Streiche mit Gewicht zu dir hin und ohne zurück, indem du dein Körpergewicht nach hinten verlagerst.
  • Dann sinke mit den Fingern tiefer ein, indem du deine Finger dosiert aufstellst und dich mit deinem Partner abstimmst.
  • Löse Verhärtungen durch kreisendes Einsinken mit den Fingern neben der Wirbelsäule.
  • Variiere: Kreisend, wechselgleich, Lang-kurz, tief-sanft.

Wichtig: Sei sehr achtsam am Nacken und Stimme die Berührung ab.

Schritt 3: Nachklingen
im Liegen

Halten: Zum Abschluss lass deine Hände ruhen und genieße die Entspannung mit deinem Partner.
Nachklingen: Gebe euch beiden einen Moment Zeit die Massage alleine nachwirken zu lassen. Und dann geht´s in den Wechsel.

Massage-Ausbildung Raum für Bewusstsein Sabine Zasche

Fazit:

Wenn du mehr Gelassenheit und Entspannung in dein Leben bringen möchtest, dann ist die ganzheitliche Massage ein leichter und schneller Weg dorthin.

Mein Aromaölmassage-Ablauf ist ein einfacher und verlockender Start Massage-Berührung auch mit deinem Partner zu genießen.

Und sicherlich ist es ein Geschenk des Himmels mit einem Lieblingsmenschen Massage-Entspannung auszutauschen. Das Tolle ist, ihr könnt die Massage fast überall austauschen.

Oder macht euch ein besonderes Paar-Highlight mit einem Massage-Urlaubswochenende in der Eifel und frag mich, wann der nächste Paarkurs stattfindet.

Erzähl mir wie´s war und gib mir dein Feedback unten im Kommentarfeld.

Berührende Entspannung 😉
Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This