Massageraum mieten: 6 Tipps wie du deinen Wunsch-Praxisraum findest

Massageraum mieten:  6 Tipps wie du deinen Wunsch-Praxisraum findest

Möchtest du einen Massageraum mieten und fragst dich wie du ihn leicht finden kannst?

Du startest eine Massage-Ausbildung? Bist kurz davor dein Zertifikat in Händen zu halten? Oder willst mit deiner Praxis umziehen?

Auf deiner To-do-Liste steht nun: Massageraum mieten.

Du möchtest einen schönen Praxisraum finden, der deinen Vorstellungen entspricht. Doch obwohl du ne Menge Zeit und Energie in deine Suche steckst, tut sich nix.

Jetzt ist die große Frage:

Wie finde ich einen schönen Praxisraum?

Immer wieder werde ich von meinen Schülern danach gefragt. Business-Schulung samt Praxisraum finden ist nämlich auch ein wichtiger Inhalt meiner Massage-Ausbildung. Denn dein Massageraum ist die Basis für dein glücklich-erfolgreiches Massage-Business. Lese dazu auch meine 7 Tipps für dein glücklich-erfolgreiches Business.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Massageraum mieten: 6 bewährte Tipps wie du deine Wunschpraxis leicht & schnell findest

Bevor es losgeht:

Überleg dir erst, ob du suchen oder finden willst!

Ja, das meine ich ernst.

Denn wir können uns auf eine Endlossuche begeben, wenn wir nicht wirklich bereit sind zu finden. Und das ist Zeitverschwendung.

Also frag dich aufrichtig, ob du bereit bist einen eigenen Massage-Praxisraum zu finden.

Vielleicht gibt es vorher noch ein paar dickere Hindernisse aus dem Weg zu räumen…in Form von Ängsten, Bedenken, Zweifeln oder Schuldgefühlen. Es könnte sein, dass dich noch irgendetwas davon abhält dir deinen Traum zu erfüllen. Oder du denkst, dass du zuhause aus diversen Gründen unentbehrlich bist. Dabei kannst du dir Unterstützung nehmen zum Beispiel mit einer Supervisionssitzung bei deinem Massagelehrer.

Wenn du bereit bist, dann geht’s ans Finden und Massageraum mieten.

Massageraum vorstellenmassageraum-mieten-raum-fuer-bewusstsein-sabine-zasche-jpeg

Male dir aus, wie genau dein Massageraum aussehen soll. Wie wünschst du ihn dir? Gehe richtig ins Details: Größe, Ausstattung, Einrichtung, Lage, Atmosphäre, Kosten etc. Wie oft brauchst du den Massageraum? Dann manifestiere deinen Wunsch, indem du ihn aufschreibst. Und erstelle eine Massageraum-Anzeige. Lese dazu auch meinen Artikel Vision leben – 4 Schritte zur Visionserfüllung.

Freunde & Bekannte fragen

Schreib dir deine Freunde und Bekannte auf. Schau nach: Massage- & Körpertherapeuten, Heilpraktikern, Osteopathen, Physiotherapeuten, Ärzten, Kosmetikern und Hotelinhabern. Frage herum. Verteile deine Massageraum-Anzeige. Poste es vielleicht bei Facebook. Kriege heraus wer jemanden über drei Ecken mit einem potentiellen Massageraum kennt. Frage deinen Massagelehrer und die Teilnehmer, mit denen du Massage gelernt hast.

Massageraum im Umfeld

Wenn du in deinem Freundes- und Bekanntenkreis nicht fündig geworden bist, dann geht´s ans nahe Umfeld. Finde heraus welche möglichen Praxisräume es um die Ecke gibt: Praxen, Saunen, Hotels, Fitness- & Kosmetikstudios und Massageräume. Dann schreib dort hin, stell dich vor, kündige deinen Anruf an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Anzeigen in regionalen Zeitungen

Gib eine Anzeige in den regionalen Zeitungen mit deinem Massageraum-Anzeigentext auf. Schaue gleichzeitig auch nach Massage und Praxisraum-Vermietungen.

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Kleinanzeige im Internet

Finde deinen Massageraum und Praxisraum im Internet. Gib eine kostenlose Anzeige auf mit deinem Text, Foto und ein paar Worten zu dir. Schaue was in deinem Umfeld angeboten wird. Sieh zum Beispiel in Facebook Gruppen, auf ebay Kleinanzeigen oder bei QUOKA.DE nach. Einen Massageraum mieten in Köln kannst du beispielsweise über das Praxiszentrum für Gesundheit & Begegnung Unisana. In Berlin kannst du leicht über raum-info.de schöne und günstige Räume finden.

Gründe eine eigene PraxisMassageraum mieten, Massagetisch, Sabine Zasche, Raum fuer Bewusstsein.

Gründe deine eigene Praxis für Ganzheitliche Massage & Körpertherapie zuhause. Miete eine komplette Praxis und finde Untermieter. Oder miete einen Praxisraum komplett, um ihn dir zu Beginn mit einem oder mehreren Mitmietern zu teilen. Der Vorteil ist, dass Du ihn genau so einrichten kannst, wie´s deinen Vorstellungen entspricht.

Fazit

Nimm dir die Zeit, um dir genau vorzustellen, wie dein Raum sein soll. Male ihn oder finde ein passendes Bild, was du aufhängst. Das ist der erste und wichtigste Schritt fürs Finden. Um direkt loszulegen mit deiner eigenen Praxis für Ganzheitliche Massage & Körpertherapie empfehle ich dir zu Beginn einen Massageraum stundenweise zu mieten. Wenn dein Massage-Kundenstamm steht ist es kostengünstiger in eine tageweise Variante von 1-2 festen Tagen pro Woche zu wechseln.

Hast du schon deine eigenen Erfahrungen mit der Praxisraum-Suche gemacht? Dann teile deinen Tipp unbedingt im Kommentar!

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Massageraum finden.

Herzliche Grüße

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

2 Kommentare

  1. Heike Nickel

    Dankeschön liebe Sabine. Dein Artikel ist ja sowas von passend zu meinem Stand der Dinge. Ich kann einen Massageraum in einem Gesundheitszentrum (Ergo-Therapie, Krankengymnastik, Podologie usw.) bekommen. Dieser Raum befindet sich noch im Rohbau und wird nach meinen Wünschen fertiggestellt. 55 Quadratmeter : Waschbecken?, 2 Räume, gleich groß ? usw. Für den Anfang echt teuer, da ich den Raum zunächst nur Stundenweise nutzen kann. Deshalb werde ich mal den Vermieter fragen, ob ich den Raum auch untervermieten darf – super Idee von Dir – herzlichen Dank. Mit lieben Grüßen. Heike Nickel

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Liebe Heike, das freut mich sehr, dass dir mein Artikel gerade hilft den passenden Massageraum für dich zu finden. Bzw. ihn noch passender zu machen 😉 Untervermieten kann ich dir in deinem Fall wirklich sehr empfehlen. So wirst du einem Anderen eine Freude machen. Deine Kosten sind gesenkt. Der Raum wird effektiv genutzt und du kannst freudig wachsen mit deine Praxis für Rebalancing-Massage & Körpertherapie. Yeah 🙂 Wir sehen uns bald in der Ausbildung. Ich freue mich sehr zu erfahren, wie es sich entwickelt hat. HERZliche Grüsse Sabine

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This