Mehr Mitgefühl zeigen und weniger streng mit dir sein

Mehr Mitgefühl zeigen und weniger streng mit dir sein

Mitgefühl zeigen und Empathie aufbringen gelingt dir nur anderen gegenüber? Bist du mit dir selbst besonders streng? Vielleicht ärgerst du dich, wenn du die Sache XY nicht abgeschlossen hast oder generell nicht das geschafft hast, was du dir vorgenommen hast? Vielleicht bist du sogar wütend auf dich, wenn du Zeit vertrödelt hast, mal wieder nicht zum Sport, aber dafür viel zu spät ins Bett gegangen bist, usw.

Es gibt unzählige Dinge, die wir uns im Alltag vornehmen, aber nicht immer schaffen. Auf der Arbeit setzen wir uns vielleicht zu sehr unter Druck, wobei die Aufgaben auch mit weniger Druck oder komplett ohne machbar sind. Dabei gehen wir oft viel zu streng mit uns selbst um und setzen Ziele, die in dem vorgegebenen Rahmen wahrscheinlich gar nicht oder nur mit übertrieben viel Anstrengung machbar sind.

Mehr Mitgefühl zeigen und weniger streng mit dir sein

rebalancing-massage-ausbildung, mitgefuehl zeigen, sabine zascheMitgefühl zeigen, nicht nur anderen, sondern vor allem dir selbst gegenüber, ist enorm wichtig. Achte bewusst auf deine Gedanken und setze ein klares STOPP, wenn du wieder in eine negative Gedankenspirale abtauchen solltest.

Frag dich: So negativ, wie ich gerade über mich selbst denke – würde ich jemals so mit einem guten Freund sprechen? Sehr wahrscheinlich nicht. Deswegen behandle dich und deine Gedanken stets so, als würdest du mit einem deiner Liebsten sprechen.

Mitgefühl zeigen: Tipps, die dir dabei helfen weniger streng mit dir zu sein

1. Auch das geht vorbei
rebalancing-massage-ausbildung, mitgefuehl zeigen, sabine zascheVieles, worüber du dir gerade Gedanken machst, geht vorbei. Oftmals ist die Angst davor, dass XY eintrifft viel größer, als die eigentliche Sache. Mache immer einen Reality-Check, indem du dich fragst: Spielt diese Sache in einem Monat noch eine Rolle? Spielt diese Sache in einem Jahr noch eine Rolle? Lies dazu eine Geschichte über Vergänglichkeit.

2. Verabschiede dich von Perfektion
Du solltest gar nicht erst anstreben „perfekt“ zu sein, denn das gibt es nicht. Erfahre mehr darüber, wie du deine Gedanken über Perfektionismus loswerden kannst.

3. Humor und Leichtigkeit
Humor ist der Schlüssel zu mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in deinem Leben. Sobald du die Dinge mehr mit Humor nimmst, kannst du viel leichter mit Situationen umgehen und dich selbst nicht zu ernst nehmen.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

4. Das Leben ist dir wohl gesonnen
rebalancing-massage-ausbildung, mitgefuehl zeigen, sabine zascheFalls ein Vorhaben mal nicht klappen sollte, kannst du es liebevoll beleuchten und dich fragen: „Hey, was will mir das Leben damit sagen? Wo kann ich hier etwas dazu lernen oder ändern, um über einen anderen Weg besser oder leichter ans Ziel zu kommen?“

5. 80/20-Regel (Paretoprinzip)
Stell dir vor: Bei einem Projekt hast du 80 % relativ schnell erreicht und das in 20 % der angesetzten Zeit. Das bedeutet: Mit geringem Aufwand hast du bereits oft schon in kürzester Zeit ein gutes Ergebnis erreicht. Habe Mut zur Lücke und traue dich, mit den 80 % zufrieden zu sein. Setze Dinge nach den rund 20 % um und schließe es ab. Versuche nicht die 100 % zu erreichen, denn das kostet dich unnötig Zeit und Energie.

6. Einfach mal nichts tun
rebalancing-massage-ausbildung, mitgefuehl zeigen, sabine zascheNimm dir einfach mal ein ganzes Wochenende nichts vor und tue das, worauf du spontan Lust und Laune hast – ohne schlechtes Gewissen. Du wirst sehen, es wird dich sehr befreien. Mache ein Ritual daraus und nimm dir z. B. jeden ersten Sonntag im Monat Zeit, einfach mal nichts zu tun. Schaue deine Lieblingsserie so lange du möchtest, gönne dir eine wohltuende Massage, esse dein Lieblingsessen und bereue nichts. Du bist es wert und du hast es verdient, dass es dir super gut geht.

 

 

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Welcher Punkt spricht dich am meisten an? Kennst du weitere Tipps zum Thema Mitgefühl zeigen, die du teilen möchtest? Ich freue mich von dir zu lesen.

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

2 Kommentare

  1. Huber, Marc

    Hallo Sabine,

    du schaffst es immer wieder, mit einfachen, klaren Formulierungen uns die Einfachheit des Lebens nahe zu bringen, um uns zu zeigen , dass genau das der Schlüssel zu einem glücklichen Leben ist.

    Ich bin dankbar, dass ich im Newsletter eingetragen bin!
    und ja, vielleicht bin ich in nicht all zu ferner Zukunft ein begeisterter Massage-Kurs-Teilnehmer.. 🙂

    Mit freundlichen Sonnengrüßen

    Marc Huber

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Hallo Marc,
      schon, dass du „uns“ gesagt hast. Denn ich erinnere mich selbst auch immer wieder daran. Und so geht es auch meinen Schülern, wenn sie mit dieser Einfachheit ihre Massage-Kunden begleiten. Es ist eine absolute Win-Win-Situation 😉 Ich freue mich sehr, dass du mein Newsletter-Leser bist. Und du bist herzlich willkommen zum Massage-Kurs-Teilnehmer zu werden.
      Sonnige Grüße zurück.
      Sabine

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This