10 Motivationstipps, um deine Ziele zu erreichen

10 Motivationstipps, um deine Ziele zu erreichen

Fällt es dir auch manchmal schwer die nötige Menge an Motivation aufzubringen bzw. diese auch langfristig beizubehalten? Einer der Hauptgründe warum wir häufig so antriebslos sind liegt daran, dass wir keine konkreten Gründe für unsere Ziele festgelegt haben bzw. die Ziele aus den falschen Gründen wählen. Zu den wichtigsten Motivationstipps zählt der wahre Grund hinter deinem Vorhaben – dein WARUM.

Falsche Gründe sind, wenn du zum Beispiel etwas tust:

  • um anderen zu gefallen und vermeintlich nur dadurch anerkannt/geliebt zu werden
  • was gar nicht deinen inneren Werten und Überzeugungen entspricht
  • was andere von dir verlangen, aber du es in Wahrheit nicht willst, etc.

Bevor du dir ein Ziel setzt, solltest du das WARUM dahinter kennen. Frag dich:

  • Warum möchte ich dieses Ziel erreichen?
  • Wie werde ich mich fühlen, wenn ich dieses Ziel erreicht habe?
  • Welche Möglichkeiten bietet mir dieses Ziel an?
  • Will ich es wirklich von mir aus oder glaube ich, dass ich es nur aufgrund von äußeren Umständen will?

Sobald du dein WARUM geklärt hast, wird es dir viel leichter fallen am Ball zu bleiben. Wenn ein Vorhaben für dich wirklich erstrebenswert ist und du feste Gründe dafür hast, kannst du langfristig viel mehr Motivation dafür aufbringen. Gerade am Anfang neigen wir dazu sehr motiviert zu sein. Doch bereits nach kurzer Zeit nimmt die erste Begeisterung ab – jetzt ist es wichtig, dass du dir deine Motivationsgründe (WARUM) vor Augen führst. Je tiefer deine Überzeugungen sind, desto stärker können sie dir bei Zeiten von Antriebslosigkeit helfen.

Wer ein Warum hat, kann fast jedes Wie ertragen.“ – Friedrich Nietzsche

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

10 Motivationstipps, um deine Ziele zu erreichen

rebalancing-massage-ausbildung, motivationstipps, sabine zasche1. Halte schriftlich fest, warum du deine Ziele erreichen möchtest. In schweren Zeiten kannst du dir die Liste jederzeit vor Augen führen und dadurch neue Kraft und Motivation schöpfen.

2. Schreibe deine Vision auf und tue so, als hättest du dein Ziel bereits erreicht. Erfahre mehr darüber in meinem Artikel Vision leben – 4 Schritte zur Visionserfüllung.

3. Schätze deine Situation ein und setze dir realistische Ziele über einen machbaren Zeitraum. Wenn du zu schnell zu viel von dir verlangst wirst du schnell frustriert sein.

4. Versuche dein Vorhaben in mehrere Teilziele zu unterteilen anstatt in ein großes Hauptziel. Dadurch kannst du einfacher kleine Erfolge feiern und dich somit zusätzlich bestärken.

5. Belohne dich nachdem du ein Teilziel erreicht hast. Gönne dir eine wohltuende Massage, ein leckeres Essen, eine Fortbildung oder Literatur zu einem Thema, dass dich interessiert und dich in deinem Vorhaben weiterbringt.

rebalancing-massage-ausbildung, motivationstipps, sabine zasche6. Suche dir eine Gruppe von Gleichgesinnten, die ähnliche Ziele verfolgen und nimm Kontakt mit Menschen auf, die dein Vorhaben bereits erreicht haben. Gemeinsam könnt ihr euch den Rücken stärken und gegenseitig Tipps austauschen. Gleichgesinnte findest du bei Veranstaltungen in deiner Nähe, in Foren oder Facebook Gruppen. Nimm dir die Zeit und recherchiere nach passenden Events und Gruppen – es lohnt sich!

7. Vergleiche dich auf keinen Fall mit anderen – dabei kannst du nur verlieren. Fokussiere dich ausschließlich auf dich und schaue nicht nach links und rechts. Jeder Mensch hat andere Voraussetzungen mit auf den Weg bekommen. Du kannst dich gerne von anderen Personen inspirieren lassen, doch deinen Weg musst du alleine gehen.

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“ – Augustinus Aurelius

8. rebalancing-massage-ausbildung, motivationstipps, sabine zascheStärke dich auf ganzheitlicher Ebene und füttere dein Gehirn mit positiven Gedanken. Das Praktizieren von Selbstliebe kann dir dabei helfen langfristig positive Gedanken zu pflegen.

9. Zu den wichtigsten Motivationstipps zählen Routinen und gute Gewohnheiten, die auf das Erreichen deiner Ziele ausgerichtet sind. Nimm dir regelmäßig Zeit für Dinge, die dir wichtig sind. Es ist besser jeden Tag ein paar Minuten zu investieren anstatt nur alle zwei Wochen mehrere Stunden auf einmal.

10. Plane Rückschläge ein. Es läuft nicht immer alles wie geplant. Sei darauf vorbereitet, dass du hin und wieder einen Schritt zurück machst. Auch wenn du es in dem Moment nicht wahr haben möchtest: Fehltritte sind wichtig, um zu wachsen. Nur so kannst du lernen, dich neu zentrieren und neue Motivation finden. Am Ende gehst du gestärkter denn je aus der Situation heraus.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Was ist dein Nummer 1 Tipp für mehr Motivation? Ich freue mich über deine Motivationstipps in den Kommentaren und wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This