Übung Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing Körpertherapie

Übung Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing Körpertherapie

Die Übung Selbstbewusstsein stärken wird dir dabei helfen, dein Selbstwertgefühl zu steigern und mehr Selbstvertrauen gegenüber deinen Klienten aufzubauen. 

Aus Erfahrung weiß ich, dass viele Praktizierende an ihrem Können zweifeln und gerne selbstbewusster Massagen geben möchten.

In diesem Beitrag stelle ich dir die Übung Selbst-Bewusst-Sein entfalten vor, mit der du lernst:

  • Massage zu praktizieren, ohne dich zu überfordern. 
  • auf deinen eigenen Ausgleich beim Massieren zu achten.
  • mutig und voller Selbstvertrauen zu praktizieren.

Übung Selbstbewusstsein stärken mit Rebalancing Körpertherapie

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, sabine zascheÜbung Selbstbewusstsein stärken auf allen Ebenen von Körper, Geist und Seele

Die Übung Selbst-Bewusst-Sein entfalten ist eine ganzheitliche Methode aus der Rebalancing Körpertherapie. Sie umfasst alle Ebenen von Körper, Geist und Seele.

Beim Anwenden dieser Übung nimmst du achtsam wahr, was in dir und um dich herum stattfindet. Du richtest deine Aufmerksamkeit immer wieder auf dich und deinen Klienten. Dabei stärkst du nicht nur dein Selbstbewusstsein sondern auch das deiner Klienten.

Beim aufmerksamen und bewussten Praktizieren fühlt sich dein Klient gesehen und akzeptiert. Du bist ganz für ihn da und zeigst mit gezielten Fragen konkretes Interesse an ihm. Durch aktives Zuhören, Fragen stellen und Bezug nehmen auf Antworten, stärkst du die Bindung zwischen euch beiden.

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Selbst-Bewusst-Sein entfalten auf drei Ebenen

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, sabine zascheErste Ebene: Körper spüren

  • Massiere stets aus dem flexiblen und geerdeten Stand: Knie gebeugt, Becken beweglich, spüre die Kraft in den Oberschenkeln (steht körpertherapeutisch für Selbstbewusstsein)
  • Massiere kraftbringend, positioniere deinen Körper immer so, dass du mit deinem Körpergewicht massierst und niemals mit Muskelkraft (auch nicht bei der sanftesten Streichung)

 

  • Halte inne, mit der langen Ausatmung und spüre deine Füße sowie Bauch und entspanne dich in Moment und ins Massieren hinein
  • Spüre, wie du beim Geben selbst beschenkt wirst und dich berührt fühlst
  • Lass dich mit dem langen Ausatmen bewusst im Moment sein
  • Fokussiere dich auf das Hier und Jetzt und frage deinen Klienten:
    • Wie geht es dir gerade?
    • Wie fühlt sich z. B. dein Nacken an, wenn ich diese Bewegung mache? 

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, sabine zascheZweite Ebene: Geist wahrnehmen

  • Unabhängig von deiner Praxis mit Massage solltest du an deinen Gedankenmustern arbeiten und deine negativen Glaubenssätze auflösen (lies dazu unbedingt diesen Artikel über negative Glaubenssätze)
  • Gib dir die Erlaubnis, selbstbewusst deine Größe zu entfalten

 

  • Begleite verbal mit offenen Fragen und finde vor der Massage das Anliegen deines Klienten heraus:
    • Was ist dein Wunsch für die heutige Massage?
    • Was lässt dich beim Massieren besonders entspannen?
  • Dadurch bekommt dein Klient eine individuelle Massage und du erhältst mehr Klarheit darüber, welche Bedürfnisse dein Klient hat

 

  • Zu realisieren, welche wertvollen Ergebnisse deine Massagen bewirken, ist ein unglaublicher Schub für dein Selbstbewusstsein
  • Frage daher nach jeder Sitzung, wie die Massage deinem Klienten gefallen hat – frag ihn z. B.:
    • Was hat sich erfüllt in der Massage?
    • Wie geht es dir jetzt im Vergleich zu vorher?
    • Was hat sich verändert?
  • Wenn du Klienten bewusst Raum gibst, die eigene Körperwahrnehmung zu spüren, erhalten sie mehr Bewusstsein für Körper, Geist und Seele
  • Starte und beende jede Massage, indem du vorher deine Hände ruhen lässt, während du lange ausatmest und zunächst bewusst bei dir und anschließend beim Klienten ankommst
  • Genießt gemeinsam die angenehme Ruhe und Stille

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, uebung selbstbewusstsein staerken, sabine zascheDritte Ebene: Alle Gefühle zulassen

  • Jedes Gefühl in deinem Leben ist willkommen, es gibt weder gute noch schlechte Gefühle
  • Lass deine Gefühle zu, ohne sie zu bewerten
  • Alle Gefühle sind berechtigt, egal ob Wut, Trauer, Freude, Fröhlichkeit, Ängstlichkeit, etc.
  • Sei ein Vorbild für Klienten und gib ihnen Raum, all ihre Gefühle zuzulassen

 

  • Oftmals stauen sich Gefühle im Körper an, die beim bewussten Massieren ihren freien Lauf nehmen können
  • Gefühle ständig zurückzuhalten ist sehr belastend und kostet dich mehr Energie, als sie einfach rauszulassen
  • Erhalte hier die Anleitung, wie du ein offenes Klientengespräch führen kannst

 

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

 

Übung Selbstbewusstsein stärken Fazit:

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, sabine zascheKörper: Achte stets auf einen flexiblen und geerdeten Stand und massiere ausschließlich mit eigener Muskelkraft.

Geist: Erlaube dir, in deine Größe zu wachsen und tausche dich jederzeit mit deinen Klienten aus. Höre aktiv zu und frage nach, welche Ergebnisse durch deine Massagearbeit erwünscht sind.

Seele: Lass alle Gefühle zu und sei ein gutes Vorbild für deine Klienten. Gib ihnen einen geschützten Raum für Selbst-Bewusst-Sein.

Die drei Ebenen der Selbst-Bewusst-Sein Übung können unterschiedlich ausgeprägt sein. Vielleicht gelingt es dir sehr gut deinen Geist bewusst wahrzunehmen, aber auf der körperlichen Ebene wendest du zu sehr Muskelkraft an statt eigenes Körpergewicht? Finde heraus, welche Ebene du besonders gut meisterst bzw. welche du noch ausfeilen möchtest.

Gehe Schritt für Schritt alle Ebenen durch und schaue, welche Ebene noch am wenigsten ausprägt ist. Fokussiere dich in deinen nächsten Massagen darauf, damit du langfristig ausgeglichen und selbstbewusst massierst.

Halte Ausschau nach Gleichgesinnten und tausche dich mit einem Massagepartner aus. Gemeinsam könnt ihr alle Ebenen der Selbst-Bewusst-Sein Übung durchlaufen und euch gegenseitig wertschätzendes Feedback und Rückendeckung geben.

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg beim selbstbewussten Massieren. Teile deine Erfahrungen dazu gerne unten im Kommentarfeld. Ich freue mich von dir zu lesen.

Alles Liebe

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

3 Kommentare

  1. Ahmed

    Einfach woow

    Antworten
  2. Claudia Raucher

    Danke, liebe Sabine,

    für all deine wertvollen Tipps und Übungsvorschläge, die mir oft gelegen kommen und die ich immer wieder gerne lese und auch selbst öfter ausprobiere:-))

    Ich denke auch sehr gerne an die lehrreichen und kontaktvollen Zeiten meiner Ausbildung zur Körpertherapeutin sowie als deine Assistentin zurück.

    Herzlichst,
    Claudia

    Antworten
    • Sabine Zasche

      Hallo liebe Claudia,
      danke für deine Nachricht. Ich freue mich sehr, dass meine Tipps hilfreich sind. Ja, und auch ich denke gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück. Habe zahlreiche und wertvolle Momente im Sinn mit viel lachen 😀
      Ich drück dich herzlich,
      Sabine

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This