Wie du mit Newsletter Marketing treue Kunden gewinnst

Wie du mit Newsletter Marketing treue Kunden gewinnst

Newsletter Marketing ist ein starkes Tool, um langfristig treue Kunden zu gewinnen. Ich verrate dir meine Newsletter-Strategie, mit der ich regelmäßig neue Kunden anziehe und vorhandene Kunden langfristig binde. Damit deine Kunden wieder kommen und dich weiterempfehlen, ist es wichtig eine Beziehung mit ihnen aufzubauen. Vielleicht hast du sogar schon einen Massage-Kundenstamm, aber möchtest jetzt den nächsten Wachstumssprung wagen?

Online-Marketing ist dir sicherlich bekannt, aber hast du schon von gezieltem Newsletter Marketing gehört? Vielleicht folgst du auch schon manchen Newslettern, die dir tolle Inhalte liefern? Oder du hast selbst schon einen Newsletter eingerichtet, aber weißt nicht so recht, welche Vorteile er dir bringt oder du befürchtest, dass sich niemand für dich oder deine Inhalte interessiert?

Wie du mit Newsletter Marketing treue Kunden gewinnst

In diesem Beitrag verrate ich dir:

  • Welche Inhalte interessant für deine Kunden sind und gelesen werden.
  • Wie du es schaffst, deine Mission in Form von Newsletter-Texten mit der Welt zu teilen.

Vor vielen Jahren stand ich genau an dem Punkt, an dem du jetzt stehst. Mir war Online-Marketing sehr fremd und ich wusste nicht so recht, wie ich anfangen sollte. Ich hatte zwar eine Webseite und einen Newsletter eingerichtet, doch ich zweifelte anfangs sehr: „Was soll ich schreiben und wer liest das überhaupt?“

Zunächst konnte ich mich dazu aufraffen mindestens einmal im Monat meine Angebote anzupreisen. Sprich, ich habe nur geschrieben, wenn ich etwas verkaufen wollte. Doch ehrlich gesagt hat das kaum jemand gelesen. Der Grund, warum die Menschen deinen Newsletter abonnieren ist nicht, weil sie ständig deine Angebote erfahren wollen.

Im Gegenteil, sie abonnieren deinen Newsletter, weil sie:

  • Unterhaltung,
  • Wissen sowie hilfreiche Informationen
  • und Inspiration suchen.

Selbstverständlich sollst du auch tolle Angebote anpreisen, aber diese sollen nicht im Fokus stehen. Niemand mag reine Verkaufs-Mails ohne Mehrwert.

Das Zauberwort lautet: Pull-Marketing. Als ich verstand, was es damit auf sich hat, fiel es mir viel leichter tolle Inhalte zu teilen und mein Newsletter-Verteiler ist Woche für Woche größer geworden. Ich hatte damals selbst zwei tolle Newsletter abonniert und war zutiefst dankbar über die hilfreichen Inhalte, die ich umsonst bekommen hatte – einfach geschenkt. Diese Newsletter hatten mich damals echt weitergebracht.

Dann hat es bei mir Klick gemacht. Das großzügige Verschenken von tollen Inhalten hatte mich einfach magnetisch angezogen und es war klar, dass ich dies auch tun möchte. Mein Ziel war es, dass ich keinem Kunden hinterher laufe, sondern dass sie zu mir kommen, da meine Inhalte ihnen weiterhelfen. Seit knapp vier Jahren versende ich nun regelmäßig Newsletter mit hilfreichen Inhalten und mein Verteiler wächst heute noch Woche für Woche.

Vielleicht denkst du dir, dass es bereits „alle Informationen“ im Netz gibt und das, was du sagen willst, haben bereits schon viele andere Menschen gesagt. Ich kann dich beruhigen: Du musst nicht das Rad neu erfinden! Es geht viel mehr darum, deine Einzigartigkeit zu zeigen und Dinge auf die Art und Weise zu vermitteln, wie du sie siehst. Indem du deinen Inhalten eine persönliche Note gibst und offen und ehrlich kommunizierst, ziehst du die Menschen magisch an, die genau nachdem suchen, was du anbietest. 

Inspiration für dein Newsletter Marketing

Beispiel-Inhalte, die ich in meinen Newslettern teile:

  • News und Updates
  • Themen, die mich aktuell beschäftigen
  • Hinweise zu neuen Blog Beiträgen
  • Einblick in meinen Alltag, wenn ich zum Beispiel von Kreta aus arbeite
  • Einblick in die Massage-Ausbildung
  • Ankündigung von Webinaren mit tollem Mehrwert
  • Hinweise und Einladungen zu kommenden Veranstaltungen und Ausbildungsterminen
  • Zitate, Bilder, etc.

Selbstverständlich kannst du dir beim Texten Hilfe suchen, doch es sollte auf jeden Fall deine Handschrift zu erkennen sein – die Leute müssen dich wieder erkennen. Denn das ist der Unterschied zwischen den vielen Newslettern dort draußen und deinem: Du zeigst dich offen und persönlich. Natürlich musst du kein Wort über dein Privatleben preisgeben, doch die Menschen suchen nach authentischen Personen und haben feine Antennen dafür, welche Worte aus deinem Herzen kommen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, je nachdem was dir gefällt und wie tief du dich einarbeiten willst. Falls du Angst vor der Technik hast, kann ich dich beruhigen. Es gibt unterschiedliche automatisierte Newsletter-Anbieter, mit denen das Verfassen und Versenden von Mails kinderleicht ist. Zu meinen Favoriten zählen MailChimp, CleverReach und ActiveCampaign. Manche Anbieter sind kostenlos und manche kostenpflichtig. Für den Anfang empfehle ich dir jedoch zunächst einen kostenlosen Anbieter auszuprobieren. 

Was außerdem zu beachten gilt: 

  • Personen müssen sich selbst im Newsletter eintragen können (Erlaubnis zum Erhalt von E-Mails).
  • Sie müssen sich jederzeit einfach abmelden können. In jeder versendeten E-Mail
    von dir 
    muss die Möglichkeit gegeben sein, sich aus der Liste wieder austragen zu können.
  • Lies dazu auch diese Hinweise für ein rechtssicheres E-Mail-Marketing.

Los geht es: Starte noch heute mit deinem Newsletter Marketing

Lass dich von anderen in deiner Branche inspirieren und suche nach Newslettern, die dir gefallen. So bekommst du eine Idee dafür, wie andere es machen und kannst dir den ein oder anderen Tipp abschauen und dann deine Persönlichkeit mit einbringen. Newsletter sind wunderbar, um mit deinen Kunden einen engen Kontakt zu pflegen, Experten-Wissen zu teilen, tollen Mehrwert zu verschenken und gleichzeitig Feedback zu erhalten. Je mehr du gibst, desto mehr bekommst du zurück. Hast du eine Frage oder möchtest eine Leistung/Angebot verbessern, dann kannst du deinen Kunden schreiben und sie direkt fragen, was sie sich von dir wünschen oder was du anders/besser machen kannst. Diese Beziehung ist ein Win-win für beide Seiten.

gratis-webinar-rebalancing-und-ausbildung-sabine-zasche-raum-fuer-bewusstsein

Alles Liebe und viel Erfolg!

Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This