Mit Massage arbeiten: 6 Tipps für deinen Praxiserfolg

Mit Massage arbeiten: 6 Tipps für deinen Praxiserfolg

Wenn du mit Massage arbeiten und eine erfolgreiche Praxis aufbauen willst, solltest du meine Tipps beherzigen, die sich seit vielen Jahren bewährt haben.

Bevor du loslegst, ist es wichtig dass du eine klare Vision und einen Plan vor Augen hast. Es ist hilfreich eine Balance zu finden:

Einerseits solltest du nichts überstürzen, aber andererseits solltest du ins Tun kommen und nicht alle Eventualitäten abwägen oder dein Vorhaben hinauszögern.

 

 

Mit Massage arbeiten: 6 Tipps für deinen Praxiserfolg

Beachte beim Praxisaufbau folgende Tipps:

  1. rebalancing-massage-ausbildung, sabine zascheHabe einen Business-Plan
  2. Lege deine Zielgruppe fest
  3. Lass dich professionell beraten
  4. Präsentiere dich und deine Arbeit
  5. Kalkuliere deine Finanzen und lege selbstbewusst Preise fest
  6. Stehe zu dir und deinem Angebot

1. Habe einen Business-Plan

Wenn du erfolgreich mit Massage arbeiten willst, solltest du einen übersichtlichen Business-Plan erstellen. Falls du dich dabei überfordert fühlst, kannst du dir Hilfe von Beratern suchen oder Existenzgründerseminare besuchen.

Es ist wichtig, dass du einen guten Überblick hast, damit du dich sicherer und selbstbewusster bei deinem Praxisaufbau fühlst. Dein Business mit Massage startet im Inneren, indem du einen individuellen Business-Plan erstellst.

Selbstverständlich kannst du dir dafür Hilfe im Außen suchen, doch der erste Schritt findet in dir statt.

Warum ist das so: Lege zunächst fest, wie du arbeiten möchtest. Überlege, was dir wichtig an deinem Massageberuf ist und wie du dies nach Außen leben und zeigen möchtest. Dabei ist es genauso wichtig deinen Marketingplan zu erstellen.

2. Lege deine Zielgruppe fest

rebalancing-massage-ausbildung, rebalancing massage, sabine zascheFinde heraus, mit welchen Menschen du arbeiten möchtest. Wenn du alle anziehen willst, ziehst du am Ende niemanden an. Du musst konkret wissen, wer zu deinen Traumkunden gehört.

Die meisten Menschen kennen ihre idealen Wunschkunden nicht. Wenn du mit jeder Person arbeiten willst, kannst du kein unwiderstehliches Angebot für deine Lieblingsklienten erstellen.

Du musst deine Kunden kennen und wissen, was ihre Bedürfnisse sind und warum sie genau zu dir kommen sollen.

Was macht dich einzigartig und was hebt dich von anderen ab? Finde es hier heraus.

Nachdem du deine Traumkunden kennst, kannst du passende Angebote kreieren, von denen sich deine Lieblingskunden angezogen fühlen. Deine Angebote müssen eine konkrete Zielgruppe ansprechen, da sich sonst niemand abgeholt bzw. angesprochen fühlt.

3. Lass dich professionell beraten

mehr energie habenDu musst nicht alles alleine schaffen. Suche nach Unterstützung und lass dich von Personen beraten, die dort stehen, wo du hinwillst. Lerne von ihnen oder lass dir professionelle Berater empfehlen.

Es gibt eine Vielfalt an Coaching-Angeboten, Ausbildungen oder Kursen, die du machen kannst.

Die Hilfe von Experten aus deiner Nische ist enorm wichtig. In vielen Fällen sparst du dabei unglaublich viel Zeit, Energie und sogar Geld.

Du kommst schneller und leichter ans Ziel, wenn passende Hilfe bekommst. .

4. Präsentiere dich und deine Arbeit

Frag dich, mit welchen Marketingmethoden (offline und online) du deine Arbeit und Angebote präsentieren möchtest. Probiere viel aus und erkundige Marketingtools mit offenem Blick, ohne Wertung.

Nur durch aktives Ausprobieren kannst du lernen, was für dich gut funktioniert und was nicht.

Marketingtools, die für dich interessant sein könnten: Newsletter, Blog Artikel, Social Media, Webinare, Flyer, Massage-Events veranstalten oder Kennenlern-Massagen geben, etc. Werde kreativ und leg einfach los.

5. Kalkuliere deine Finanzen und lege selbstbewusst Preise fest

rebalancing-massage-ausbildung, weniger sorgen machen, sabine zascheKenne deine Finanzen. Weiß Bescheid darüber, wie viel monatlich reinkommt und wie viel rausgeht.

Im besten Fall solltest du dein Massage-Business starten, wenn du mindestens vier bis sechs Monate auch ohne Einkommen leben kannst, um Durst- und Aufbaustrecken zu überbrücken. Habe einen Notgroschen zur Hand.

Berücksichtige all deine Ausgaben bei der Preiskalkulation und erstelle eine Auflistung von Einnahmen und Ausgaben.

Halte schriftlich fest, wie viel du einnehmen musst, um gut davon leben zu können. Behalte deine Zahlen stets im Blick.

rebalancing massage ausbildung, erfolgreiches massage-business, rebalancing massage, sabine zasche

Sollte deine finanzielle Rücklage nicht ausreichend sein, kannst du einem Nebenjob nachgehen und den selbstständigen Praxisaufbau mit Massage Schritt für Schritt über mehrere Monate angehen. Es gibt für alles eine Lösung, wenn du nach kreativen Wegen schaust.

Was mir immer wieder auffällt: Viele Menschen trauen sich nicht einen passenden Preis zu verlangen. Sie vermuten, dass nur Klienten in die Praxis kommen, wenn die Preise extrem günstig sind. Dem ist nicht so, denn wie ich bereits erwähnt habe, sollst du vorab deine Lieblingskunden festlegen, die deinen Preis gerne bezahlen.

Womöglich zählen Schnäppchenjäger nicht dazu, denn aus Erfahrung weiß ich, dass die Arbeit mit Massage viel schöner ist, wenn man eine langjährige Beziehung zu den Klienten aufbaut und sie zu Stammkunden werden. Im Idealfall arbeitest du nur mit Menschen, die deine Arbeit zu schätzen wissen.

6. Stehe zu dir und deinem Angebot

massieren lernen, rebalancing-massage-ausbildung, sabine zascheGerade anfangs haben viele Selbstständige Angst davor ihre Arbeit mit Massage zu präsentieren. Diese Ängste sind normal, aber nicht nötig. Es ist wichtig, dass du dich und deine Arbeit zeigst und selbstbewusst dazu stehst.

Menschen, die auf deine Arbeit aufmerksam werden stellen schnell fest, ob du selbstbewusst zu deinen Angeboten stehst oder ob du unsicher bist, was die Preise, etc. angeht.

Es ist wichtig, Mutsprünge zu wagen, denn wer im Business nicht wächst, bleibt stehen und Stillstand ist nie hilfreich.

Erfolgreich mit Massage arbeiten

Sei dir bewusst: Alles, was du brauchst, steckt bereits in dir. Traue dich, große Visionen zu haben und diese Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Gehe stets mit offenen Augen durch die Welt und probiere aus, was für dein Massage-Business passt – nur so kannst du wachsen und dazulernen.

Ich hoffe, dass dir meine Tipps bei deiner Arbeit mit Massage helfen. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg für deine Praxis.

Alles Liebe

Deine Sabine

Über Sabine Zasche

Sabine Zasche ist Massage Expertin und Inhaberin von Raum für Bewusstsein. In ihren Massage-Ausbildungen lernen Massage-Erfahrene und -Neue, wie sie ganzheitliche Rebalancing-Massage glücklich und erfolgreich praktizieren. Hier findest du das passende Schnupperangebot. Oder melde dich jetzt für das Gratis-Webinar an.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[05.06.24 Live-Training] Wie du Massage erfüllend und erfolgreich praktizierst, um gut davon zu leben.. (Ausbildung ab 19.06.24 & Business-Kurs ab 27.08.24)

X

Pin It on Pinterest

Share This